Kontakt
News/Events
Karriere
Publikationen

3. Anwendertreffen von SmartEnergyHub

06.06.2016 / 09:30 - 16:30 Uhr / ZF Friedrichshafen

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert mit dem Technologieprogramm „Smart Data – Innovationen aus Daten“ vielversprechende Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Ziel ist es, den Wachstumsmarkt Big Data für die deutsche Wirtschaft besser zu erschließen. Auch die in-GmbH hat sich mit ihrem Projekt „SmartEnergyHub“ für die Förderung des BMWi qualifiziert.

 

Das Plattformprojekt hat durch sein prognose- und marktbasiertes Energiemanagement auf Basis von Sensordaten überzeugt. Adressiert werden damit Infrastrukturbetreiber und Energieverbünde.

 

Gastgeber beim dritten Anwendertreffen ist die ZF Friedrichshafen. Die in-GmbH bringt dabei ihre einschlägigen Erfahrungen mit der Plattform zur Visualisierung des Internets der Dinge „sphinx open“ ein. Die Gewinnung von relevanten Sensordaten aus der Energieversorgung, Umwelt und Gebäuden sowie die zentrale schnelle Verarbeitung bis hin zur Visualisierung und zum Bedienereingriff müssen beherrscht werden.

 

Termin/Veranstaltungsort:

06.06.2016 / 09:30 - 16:30 Uhr / ZF Friedrichshafen

 

Veranstalter/Referent:

SmartEnergyHub

 

Ansprechpartner:

Marketing,

marketing@in-gmbh.de

 

Links:

www.bmwi.de/DE/Presse/pressemitteilungen,did=642872.html

06.06.2016 / 09:30 - 16:30 Uhr / ZF Friedrichshafen

Gerne informieren wir Sie persönlich.
Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf.